Angebot

Bindegewebsmassage

Die Bindegewebsmassage kann sowohl lokal, als auch reflektorisch wirken. Über reizintensive Griffe werden Verklebungen in den Gewebeschichten (Unterhaut, Lederhaut, Oberhaut) und den Muskelfaszien gelöst. Dabei können auch Organe beeinflusst werden, die über die Nervenbahnen mit reflektorischen Zonen am Rücken verbunden sind.

So können auch organische Probleme, wie z.B. Menstruationsbeschwerden, Verdauungsbeschwerden oder Atembeschwerden erfolgreich behandelt werden. Zudem wirkt die Massage unter anderem durch die stark angeregte Durchblutung schmerzlindernd und kann Nackenverspannungen und andere Muskelverhärtungen lösen. Deshalb ist sie auch eine gute Therapie bei Kopfschmerzen, Migräne oder Stress.